Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Einmal knapp Ja, einmal deutlich Nein

Mit 30 815 Ja gegen 30 716 Nein nahm das Thurgauer Volk am 22. September 2002 das Ladenöffnungsgesetz an; es ermöglicht Öffnungszeiten werktags von 6 bis 22 Uhr, sonntags von 8 bis 20 Uhr. An fünf hohen Feiertagen müssen die Läden geschlossen bleiben; die Aufhebung dieser Ausnahme wurde am 21.

Mit 30 815 Ja gegen 30 716 Nein nahm das Thurgauer Volk am 22. September 2002 das Ladenöffnungsgesetz an; es ermöglicht Öffnungszeiten werktags von 6 bis 22 Uhr, sonntags von 8 bis 20 Uhr. An fünf hohen Feiertagen müssen die Läden geschlossen bleiben; die Aufhebung dieser Ausnahme wurde am 21. Mai 2006 mit 28 825 Nein zu 18 114 Ja verworfen. (wu)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.