Eingabefrist für Atelier Genua läuft

FRAUENFELD. Die Stadt Frauenfeld ist seit Anfang 2011 Mitglied der Städtekonferenz Kultur (SKK), die unter anderem in Genua über drei Künstlerateliers verfügt. Diese Ateliers stehen den SKK-Mitgliederstädten im Turnus zur Verfügung. Für die Zeit vom 1. Juni bis 31.

Merken
Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Die Stadt Frauenfeld ist seit Anfang 2011 Mitglied der Städtekonferenz Kultur (SKK), die unter anderem in Genua über drei Künstlerateliers verfügt. Diese Ateliers stehen den SKK-Mitgliederstädten im Turnus zur Verfügung. Für die Zeit vom 1. Juni bis 31. August 2013 steht in Genua ein Atelier einem Künstler oder einer Künstlerin aus Frauenfeld zur Verfügung. Gemäss einer Medienmitteilung richtet sich die Ausschreibung an Künstler aller Sparten, die in Frauenfeld wohnen. Die Benützung des Ateliers ist kostenlos. Zusätzlich erhält der Künstler von der Stadt Frauenfeld einen monatlichen Werkbeitrag von 1500 Franken. Im Anschluss an den Aufenthalt ist eine Ausstellung in der Stadtgalerie Baliere Frauenfeld möglich. (red.)