Eine Unterführung am Marktplatz

Drucken
Teilen

Frauenfeld Pascal Frey, SP-Gemeinderat, sorgt sich um die Verkehrsführung beim Marktplatz. Kürzlich hat er eine Einfache Anfrage unter dem Titel «Fuss- und Velounterführung Marktstrasse» eingereicht. Bereits vor 25 Jahren sei im Verkehrsrichtplan eine Unterführung unter der Marktstrasse hindurch im Zusammenhang mit der Überbauung ­«Wilerbahnhof» und der Umgestaltung des Marktplatzes vorgesehen gewesen. Im Budget für das kommende Jahr sind nun Projektkredite für die Marktstrasse sowie den Marktplatz enthalten. Bei der Marktstrasse sei von Kanalisationsleitungen die Rede. Beim Marktplatz sollen ein neuer Belag eingebaut und die Führung der Veloroute optimiert werden. Pascal Frey möchte nun vom Stadtrat wissen, wie dieser den Nutzen einer Unterführung der Marktstrasse beurteilt und ob sich der Stadtrat für eine solche beim Kanton einsetzt und diese aktiv fördert. Seine letzte Frage lautet: «Wenn nein, weshalb?» Frey ist auch heute noch der Meinung, dass eine Fuss- und Velounterführung zwischen dem Feuerwehrdepot/Reutenen und dem Marktplatz sinnvoll wäre. In seinen Augen würde nicht nur die Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer erhöht, sondern auch eine Verflüssigung des Motorisierten Individual- sowie des öffentlichen Verkehrs herbeigeführt. «Was sich wiederum positiv auf die Situation in der Innenstadt auswirken könnte», schreibt er zum Schluss. (rha)