Eine neues Busangebot, drei werden aufgehoben

Per Fahrplanwechsel 2019 wird eine neue Buslinie von St. Margarethen über Münchwilen–Sirnach Horben nach Eschlikon eingeführt. Dadurch erhält das Dorf St. Margarethen erstmal einen Anschluss an den öV.

Merken
Drucken
Teilen

Per Fahrplanwechsel 2019 wird eine neue Buslinie von St. Margarethen über Münchwilen–Sirnach Horben nach Eschlikon eingeführt. Dadurch erhält das Dorf St. Margarethen erstmal einen Anschluss an den öV. Ausserdem werden mit diesem Angebot die Münchwiler an die Bahnlinie Wil–Winterthur angeschlossen. In Eschlikon soll der Anschluss in Richtung Winterthur gewährleistet sein. Bei diversen Bussen wird die Linienführung verändert. Die Linie 833 Weinfelden–Ermatingen erschliesst nun sowohl das Connyland in Lipperswil als auch den Arenenberg. Aufgehoben werden hingegen folgende Kurse: 907 Kreuzlingen–Tägerwilen; 922 Altnau–Lengwil–Ekkarthof und der Abendbus 933 Nollen. (sme)