Eine Laterne für die Postautohaltestelle

Die Bewohner von Weckingen haben in ihrem Weiler Unterschriften gesammelt, um für eine der beiden Postautohaltestellen eine Beleuchtung zu erhalten.

Drucken
Teilen

Die Bewohner von Weckingen haben in ihrem Weiler Unterschriften gesammelt, um für eine der beiden Postautohaltestellen eine Beleuchtung zu erhalten. Die Haltestelle «Tiefenmühle» an der Strasse von Frauenfeld nach Hüttwilen sei stockdunkel und deshalb gefährlich, beklagen sie bei der Gemeinde Warth-Weiningen. 21 der 26 Weckinger haben unterschrieben. Gemeindeammann Hans Müller bestätigt den Eingang der Unterschriften, will sich aber nicht weiter dazu äussern. (bie)

Aktuelle Nachrichten