Eine Führung durch den Märchenwald

Drucken
Teilen

Morgen Sonntag führt Museumsdirektor Hannes Geisser persönlich durch die Ausstellung seines Museums. Auf seinem Rundgang zeigt er ungewohnte Facetten von bekannten Tierarten, berichtet aus dem Leben der Grimms und erzählt, was die beiden Brüder mit dem Thurgau verbindet.

Den Tierdarstellungen in den Märchen werden auf diese Weise die biologischen Tatsachen gegenübergestellt. Die Veranstaltung am Sonntag, 11. März, beginnt um 10.30 Uhr im kantonalen Naturmuseum Thurgau an der Freie Strasse 24 in Frauenfeld. Der Eintritt zu diesem Anlass ist kostenlos. (red)