Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Einbürgerungen: 88 Moslems und ein Rennfahrer

Kantonsbürgerrecht 220 Personen ersuchen, Thurgauer Bürger zu werden. Das geht aus dem ­Bericht der Justizkommission zu den Kantonsbürgerrechtsgesuchen hervor. Die letzte Hürde für die Gesuchsteller ist die nächste Sitzung des Grossen Rates vom kommenden Mittwoch. Dort wird abschliessend über ihr Einbürgerungsgesuch entschieden.

Bei zehn der Gesuche handelt es sich um Schweizer, die sich in ihrer Thurgauer Wohngemeinde einbürgern lassen und somit einen neuen Bürgerort erhalten. In einem Fall wird das Ehrenbürgerrecht vorgeschlagen. Diese Ehre wird Walter Sommer zuteil, dem alt Stadtammann von Diessen­hofen.

Deutschland vor Mazedonien und Italien

Bei 209 Bewerbern um das Schweizer- und Kantonsbürgerrecht handelt es sich um ausländische Staatsbürger. Sie kommen ursprünglich aus 24 verschiedenen Ländern. Den grössten Anteil machen deutsche Staatsangehörige aus (21). 17 Menschen kommen aus Mazedonien, 16 haben einen italienischen Pass. Die häufigste Religion ist Moslem (88), gefolgt von 67 Personen der katholischen Kirche und 19 Evangelen. 27 Personen haben angegeben, keiner Relegion anzugehören, 14 bezeichnen sich als orthodox, zwei sind Hindu, zwei Gesuchssteller fallen unter «Diverse». Die älteste gesuchsstellende Person feierte bereits den 81. Geburtstag.

In Bottighofen ersucht ein Automobilrennfahrer um die Einbürgerung, der schon in verschiedenen Meisterschaften an den Start ging und unter anderem auch schon beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans teilnahm.

Alle Einbürgerungswilligen haben in ihrer Wohngemeinde die nötigen Voraussetzungen erfüllt. Das Gemeindebürgerrecht wird jedoch erst wirksam, wenn das Kantonsbürgerrecht durch den Grossen Rat erteilt worden ist. (sme)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.