Ein strafbarer Tatbestand

Unter Littering versteht man das achtlose Wegwerfen und Zurücklassen von Kleinabfällen, Speiseverpackungen oder Papiertaschentüchern im öffentlichen Raum.

Drucken
Teilen

Unter Littering versteht man das achtlose Wegwerfen und Zurücklassen von Kleinabfällen, Speiseverpackungen oder Papiertaschentüchern im öffentlichen Raum. Während der Nationalrat vergangene Woche eine Regelung der Litteringproblematik auf Bundesebene ablehnte, kann im Kanton Thurgau Littering geahndet werden. Das Wegwerfen von Kleinabfall wie einer Dose kostet beispielsweise 50 Franken; Kehrichtsäcke 250 Franken. (zam)