Ein Seminar für alle

Das Seminar «Werteorientierter Gemeindebarometer» findet am nächsten Samstag, 19. Januar, zwischen 10 und 16 Uhr im Gemeindezentrum von Wilen statt. Politische Gemeinden sollen dabei ein Instrument erhalten, mit dem sie ihre Stärken und Schwächen in der Werteorientierung erkennen können.

Drucken
Teilen

Das Seminar «Werteorientierter Gemeindebarometer» findet am nächsten Samstag, 19. Januar, zwischen 10 und 16 Uhr im Gemeindezentrum von Wilen statt. Politische Gemeinden sollen dabei ein Instrument erhalten, mit dem sie ihre Stärken und Schwächen in der Werteorientierung erkennen können. Im Tagesseminar wird das Barometer vorgestellt und in seiner Umsetzung konkretisiert.

Die Gemeinde Wilen wird dabei als Beispiel dienen, um die Entwicklung in den vergangenen Jahren aufzuzeigen. Es werden auch die Themen Finanzen und Landschaftsplanung angesprochen. Am Nachmittag wird der Barometer unter Anleitung ausgefüllt. Das Ziel der Veranstaltung ist auch, dass die Teilnehmer danach über eine Einschätzung verfügen und die Schritte auf dem weiteren Weg zu einer werteorientierten Gemeinde aufgezeigt bekommen. Zielgruppe des Seminars sind die Mitglieder von Exekutiven und Gemeindeparlamenten, Leiter von Gemeindeverwaltungen und interessierte Bürger.

Die Kosten betragen 50 Franken pro Teilnehmer, die Anmeldefrist endet heute Samstag. Kurt Enderli, Gemeindeammann von Wilen, rechnet mit 20 bis 30 Teilnehmern aus der ganzen Schweiz. (sdu)

Aktuelle Nachrichten