Ein Projekt aus St. Gallen

Das Mobillab ist ein Projekt der Pädagogischen Hochschule St. Gallen (PHSG) und der Appenzeller Metrohm Stiftung. Der Kleintransporter beherbergt ein mobiles High-Tech-Labor mit zwölf Arbeitsplätzen, welches jeweils für einen Tag an ein Oberstufenzentrum kommt.

Drucken
Teilen

Das Mobillab ist ein Projekt der Pädagogischen Hochschule St. Gallen (PHSG) und der Appenzeller Metrohm Stiftung. Der Kleintransporter beherbergt ein mobiles High-Tech-Labor mit zwölf Arbeitsplätzen, welches jeweils für einen Tag an ein Oberstufenzentrum kommt. Es möchte bei den Jugendlichen das Interesse an Naturwissenschaften und Technik fördern. Mit Hilfe modernster Instrumente und Methoden sollen sie alltagsnahe Fragestellungen untersuchen. Der Umgang mit den modernen Geräten soll sie motivieren und zu einer vertieften Auseinandersetzung mit verschiedenen Themen anregen.

Nebst Techniktagen an Sekundarschulen kam das Mobillab auch schon in Technikwochen an Mittelschulen zum Einsatz. (red.)

Weitere Informationen unter www.mobillab.ch

Aktuelle Nachrichten