Ein Mörder in Frauenfeld?

FRAUENFELD. Der Bund schreibt, hier sei eine Verhaftung vorgenommen worden, und es bestehe die Vermutung, dass einer der beiden Mörder an Chauffeur Hebler, der vor ein paar Tagen im Bremgartnerwald tot aufgefunden wurde, dingfest gemacht sei.

Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Der Bund schreibt, hier sei eine Verhaftung vorgenommen worden, und es bestehe die Vermutung, dass einer der beiden Mörder an Chauffeur Hebler, der vor ein paar Tagen im Bremgartnerwald tot aufgefunden wurde, dingfest gemacht sei. Wie wir nun erfahren, ist in der Tat am Mittwoch ein junger Mann verhaftet worden; er ist Chauffeur in Bern, ebenso sein Bruder, und seine Eltern wohnen in Frauenfeld. Aufgrund einiger nicht sehr überzeugender Indizien ist dann seine Verhaftung erfolgt und von Bern aus die Auslieferung begehrt worden, die heute früh mit vollem Einverständnis des Verhafteten erfolgt ist. Es ist somit keineswegs der Schluss zu ziehen, dass sich bereits ein greifbares Resultat ergeben habe, und man teilt uns mit, dass der Mann kaum in Frage komme. Die Fahndung wird fortgesetzt.