Ein Mix von Mitteln zur Feuerbrandbekämpfung

Mit LMA steht ein weiteres Mittel gegen die Pflanzenkrankheit Feuerbrand bereit. Im Gegensatz zu anderen Alternativen zum Antibiotikum Streptomycin weist es einen konstanten Wirkungsgrad gegen die Erregerbakterien auf. Die Wirkung ist aber weniger stark als jene von Streptomycin.

Drucken
Teilen

Mit LMA steht ein weiteres Mittel gegen die Pflanzenkrankheit Feuerbrand bereit. Im Gegensatz zu anderen Alternativen zum Antibiotikum Streptomycin weist es einen konstanten Wirkungsgrad gegen die Erregerbakterien auf. Die Wirkung ist aber weniger stark als jene von Streptomycin. Weil Streptomycin nur noch einmal eingesetzt werden darf, muss der kantonale Pflanzenschutzdienst sein Vorgehen anpassen. Voraussichtlich wird er während der heiklen Phase zunächst den Einsatz von Alternativpräparaten wie Mycosin oder Blossom Protect empfehlen. Damit soll der Befallsdruck niedrig gehalten werden. Während der Hauptinfektionsphase wird zunächst der Einsatz von Streptomycin empfohlen, dann folgt LMA. (wid)

Aktuelle Nachrichten