Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Ein Känguru für Unterhosen

Mit diesem Stofftier warb die ISA Sallmann AG für Unterhosen. (Bild: PD)

Mit diesem Stofftier warb die ISA Sallmann AG für Unterhosen. (Bild: PD)

Frauenfeld Wussten Sie eigentlich, dass die Unterhose für den Mann, wie wir sie heute kennen, erst nach dem zweiten Weltkrieg bekannt wurde? In Amerika schon gross in Mode, übten sich die Männer hierzulande noch in Zurückhaltung. Um die Vorteile und Beliebtheit der Unterhosen für den Mann in der Schweiz zu steigern, kam die Textilherstellerin ISA Sallmann AG auf die Idee, mit einem Känguru zu werben.

Mit der Unterhose «JSA Everyman» konnte man hüpfen, ohne dass etwas verrutscht oder klemmt. Und siehe da: Die Unterhose wurde beliebt und löste damit die weiten, mit Laschen an den Hosenträgern befestigten Hosen ab. Noch heute ist die Firma im Besitz des Original-Kängurus, welches dem Museum für die Ausstellung zur Verfügung gestellt wurde. (ibi)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.