Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Ein Göttibub und Resultate aus Zürich als Auslöser

Reaktionen Mit allen Mitteln hätten die Befürworter des Frühfranzösisch den Entscheid zur Abschaffung umgestossen, bedauert Hanspeter Gantenbein. Der SVP-Kantonsrat hatte zusammen mit der heutigen SVP-Nationalrätin Verena Herzog die Motion «Französisch erst auf der Sekundarstufe» eingereicht. Lange sah es aus, als sei Frühfranzösisch im Thurgau passé. Doch gestern wurde der Vorstoss, der nationale Wellen warf, mit einer knappen Mehrheit auf der Zielgeraden abgefangen. «Ich bin total frustriert», sagt Gantenbein. Dass es knapp werden würde, habe er geahnt. «Noch am Vorabend habe ich zu Verena Herzog gesagt, dass es wohl nur um eine, zwei Stimmen gehen wird.»

Ein Zünglein an der Waage spielte die CVP. Einer der zwischen der ersten und der zweiten Lesung seine Meinung zu Gunsten des Frühfranzösisch änderte, ist Patrick Hug aus Arbon. Gestern Morgen sei das Thema nochmals intensiv in der Fraktion besprochen worden. «Ich bin nicht der Einzige, der umschwenkte», sagt Hug. Vor allem die vier Massnahmen zur Verbesserung des Unterrichts und das Abstimmungsresultat aus dem Kanton Zürich, wo sich das Stimmvolk zur Beibehaltung von zwei Fremdsprachen an der Primarschule ausgesprochen hat, hätten den Auslöser gegeben. Bei Hug sei es zudem der Göttibub seiner Frau gewesen. «Er hat erzählt, mit welcher Begeisterung er in den Frühfranzösisch-Unterricht geht.»

«Die SVP ist standfest geblieben», sagt Kantonalpräsident Ruedi Zbinden. In seiner Partei habe kein Umdenken stattgefunden. «Positiv ist, dass eine Diskussion ausgelöst wurde.» Und gewonnen habe der Französischunterricht, er soll verbessert werden. (sme)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.