Ein Dutzend Sprachen

Drucken
Teilen

Der Verein Bibliothek der Kulturen will den Kulturaustausch zwischen Ausländern und Schweizern fördern. Das eine Standbein ist die Bibliothek, die geführt wird. Andererseits führt der Verein Veranstaltungen durch. Jährlich sind es gegen hundert öffentliche Anlässe von Sprachencafés bis zu Erzählnachmittagen. Aktuell hat die BdK einen Bestand von 4000 Medien in einem Dutzend Fremdsprachen und Deutsch. Der Verein wurde 2008 gegründet. Bis 2013 war die Bibliothek im Haus Sapone auf dem Areal des Alterszentrums Park daheim. Dann erfolgte der Umzug in den Quartiertreff Talbach. (ma)