Ein Dankeschön für die Freiwilligen der Krebsliga

WEINFELDEN. Der Erfahrungsaustausch und die Anerkennung sind der Thurgauischen Krebsliga wichtig. Deshalb wird auch dieses Jahr zu einem Freiwilligentreffen eingeladen.

Drucken
Teilen
Ein Dankeschön vom Samichlaus für die freiwillige Mitarbeit. (Bild: pd)

Ein Dankeschön vom Samichlaus für die freiwillige Mitarbeit. (Bild: pd)

WEINFELDEN. Der Erfahrungsaustausch und die Anerkennung sind der Thurgauischen Krebsliga wichtig. Deshalb wird auch dieses Jahr zu einem Freiwilligentreffen eingeladen. Ziel ist es, die freiwilligen Mitarbeitenden in die Organisation einzubinden und ihnen die neuesten Informationen persönlich zu vermitteln. Die Freiwilligen der Thurgauischen Krebsliga engagieren sich in vielfältiger Weise. Sie betreuen Betroffene und Angehörige, leisten Fahrdienste und helfen aktiv in der Verwaltung und bei Anlässen mit. Nach dem Besuch des Samichlauses, der sich bei allen Freiwilligen für ihr Engagement und Einsatz persönlich bedankte, wurden die neuen Projekte fürs Jahr 2013 von Geschäftsführerin Elisabeth Herzog Engelmann präsentiert. (pd/red.)

Informationen: Thurgauische Krebsliga, Bahnhofstrasse 5, 8570 Weinfelden, Telefon 071 626 70 00 oder www.tgkl.ch

Aktuelle Nachrichten