Ein Dach für die Kranbahn

FRAUENFELD. Die Tuchschmid AG plant an der Langdorfstrasse in Frauenfeld eine Überdachung der Kranbahn West. Zum Projekt, das bis 2. April aufliegt, gehört die Einhausung eines Messwagens. Die Anlagekosten betragen 400 000 Franken.

Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Die Tuchschmid AG plant an der Langdorfstrasse in Frauenfeld eine Überdachung der Kranbahn West. Zum Projekt, das bis 2. April aufliegt, gehört die Einhausung eines Messwagens. Die Anlagekosten betragen 400 000 Franken. Wie Geschäftsleiter Tobias Hohermuth auf Anfrage erklärt, ersetzt die Tuchschmid AG eine Säge- und Bohranlage für Stahlprofile bis 20 Metern Länge. Die bisherige Anlage befand sich teilweise im Freien. Nun wolle man auch betriebliche Verbesserungen erreichen. Dazu gehöre etwa, nicht mehr Schnee räumen müssen. (wu)

Aktuelle Nachrichten