Eberle wird neu Verwaltungsrat der Axpo

FRAUENFELD. An der ordentlichen Generalversammlung der Axpo Holding AG am 9. März 2012 wird Hansjakob Zellweger altershalber aus dem 13köpfigen Verwaltungsrat zurücktreten. Der Sitz ist deshalb neu zu besetzen.

Merken
Drucken
Teilen
Roland Eberle (Bild: Reto Martin)

Roland Eberle (Bild: Reto Martin)

FRAUENFELD. An der ordentlichen Generalversammlung der Axpo Holding AG am 9. März 2012 wird Hansjakob Zellweger altershalber aus dem 13köpfigen Verwaltungsrat zurücktreten. Der Sitz ist deshalb neu zu besetzen. Als neuen Verwaltungsrat hat der Regierungsrat des Kantons Thurgau Ständerat Roland Eberle nominiert. Eberle hat sich bereit erklärt, diese Aufgabe zu übernehmen.

Die Aktien der Axpo Holding AG befinden sich zu 100 Prozent in der Hand der Nordostschweizer Kantone beziehungsweise der Kantonswerke. Das Elektrizitätswerk des Kantons Thurgau AG ist mit 12,251 Prozent (45,3 Mio. Franken) am Aktienkapital der Holding beteiligt. (id/red.)