DVD «Multiple Schicksale»

FELBEN-WELLHAUSEN. Jann Kessler aus Felben hat die Geschichte seiner an Multipler Sklerose erkrankten Mutter und anderer von der Krankheit betroffener Menschen in einem berührenden Dokumentarfilm festgehalten.

Drucken
Teilen

FELBEN-WELLHAUSEN. Jann Kessler aus Felben hat die Geschichte seiner an Multipler Sklerose erkrankten Mutter und anderer von der Krankheit betroffener Menschen in einem berührenden Dokumentarfilm festgehalten. Den Film – seine Maturarbeit an der Kanti Frauenfeld – haben mehr als 13 000 Menschen im Kino gesehen. Am kommenden Dienstag erscheint «Multiple Schicksale» als DVD. Nebst dem Film gibt's es in der Kartonbox ein 60seitiges Büchlein mit Informationen über MS und einem Interview mit dem Regisseur, dazu eine Bonus-DVD mit umfangreichem Hintergrundmaterial. (red.)