Dreister Dieb flüchtet

frauenfeld. Ein Unbekannter hat am Samstag in Frauenfeld einem älteren Mann beim Geldwechseln das Portemonnaie entrissen. Laut der Kantonspolizei sprach ein unbekannter Täter den Geschädigten gegen 12 Uhr beim Bankplatz an und fragte ihn nach Wechselgeld.

Drucken
Teilen

frauenfeld. Ein Unbekannter hat am Samstag in Frauenfeld einem älteren Mann beim Geldwechseln das Portemonnaie entrissen. Laut der Kantonspolizei sprach ein unbekannter Täter den Geschädigten gegen 12 Uhr beim Bankplatz an und fragte ihn nach Wechselgeld. Als er dem Wunsch nachkam, entriss ihm der Mann plötzlich das Portemonnaie mit einem grösseren Geldbetrag. Danach flüchtete der Täter zu Fuss über die Freiestrasse und durch die Kirchgasse in Richtung Promenade. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bis anhin ergebnislos. Der Geschädigte blieb unverletzt. Beim Täter handelt es sich um einen rund 30jährigen, etwa 165 Zentimeter grossen Mann mit dunklem Teint. Die Gesichtsform war rundlich. Er wies eine feste Statur auf und hatte kurze, schwarze Haare. Bekleidet war er mit einem schwarzen Veston. Er sprach gebrochen Deutsch. Die Kantonspolizei sucht Zeugen. (red.)

Aktuelle Nachrichten