Dreimal Raub in der Altstadt Schaffhausen

SCHAFFHAUSEN. Ob die drei Raubdelikte in der Stadt Schaffhausen in einem Zusammenhang stehen, weiss die Schaffhauser Polizei noch nicht. Sie sucht Zeugen unter 052 624 24 24.

Drucken
Teilen

SCHAFFHAUSEN. Ob die drei Raubdelikte in der Stadt Schaffhausen in einem Zusammenhang stehen, weiss die Schaffhauser Polizei noch nicht. Sie sucht Zeugen unter 052 624 24 24.

Der erste Übergriff erfolgte am Samstagmorgen, kurz nach Mitternacht. Ein 22-Jähriger wurde auf dem Munotstieg von hinten gepackt. Während der Unbekannte dem Opfer den Mund zuhielt, griff ein Mittäter in die Taschen und erbeutete Portemonnaie und Mobiltelefon. Die Täter sind rund 1,75 Meter gross, 20 bis 30 Jahre alt, haben kurze schwarze Haare, einer trug eine schwarze Daunenjacke und einen weiss gestreiften Hosengurt.

Am Sonntagmorgen um 4.50 Uhr wurde ein 46-Jähriger auf dem Kirchhofplatz angerempelt und um eine Zigarette gefragt. Darauf versetzte der Unbekannte seinem Opfer einen Stoss und ergriff das Portemonnaie. Da sich der Überfallene wehrte, entstand ein Gerangel, worauf sich der Täter schliesslich losriss und mit dem Portemonnaie floh.

Ein 31jähriger Reisender, der auf den Zug wartete und sich im Vorraum einer Bank an der Bahnhofstrasse aufwärmte, wurde in der gleichen Nacht um 5.30 Uhr beraubt. Das Opfer wurde von einem Täter festgehalten, während der andere das Opfer nach Wertgegenständen durchsuchte. Die Täter flohen mit Portemonnaies, Mobiltelefonen und Zigaretten Richtung Innenstadt. (red.)