Drei Tage Festen und Fussball

Fast 90 Mannschaften. Das 36. Grümpelturnier des FC Eschlikon hatte keine Probleme mit zu wenigen Anmeldungen. Am vergangenen Wochenende kämpften die Amateur- und Freizeitfussballer bei idealem Fussballwetter um Tore und Punkte.

Drucken
Teilen

Fast 90 Mannschaften. Das 36. Grümpelturnier des FC Eschlikon hatte keine Probleme mit zu wenigen Anmeldungen. Am vergangenen Wochenende kämpften die Amateur- und Freizeitfussballer bei idealem Fussballwetter um Tore und Punkte.

Fussball und kühle Drinks

Wie üblich startete das Turnier am Freitagabend mit den Kategorien Firmen- sowie Dorfmannschaften. Die vielen Zuschauer am Spielfeldrand verfolgten die Matches entspannt mit einem kühlen Drink in der Hand, derweil die Spieler schwitzend und mit vollem Einsatz um den Ball kämpften. Bei den Firmenmannschaften erspielten sich die «FC St.Pauli Boys» den Pokal, bei den Dorfmannschaften das Team «Spezli macht sexy».

Das Zelt war bis auf den letzten Platz besetzt, und die Gäste genossen die Atmosphäre, das feine Essen und die kühlen Drinks. Selbstverständlich waren auch wieder die allseits bekannten Musiker «Die Zwei» dabei. Mit bekannten und gängigen Hits brachten sie die Leute zum Singen und Tanzen. Erst in den frühen Morgenstunden begaben sich die Letzten auf den Weg nach Hause.

Verletzungsfreies Turnier

Am Samstag stand dann wieder das aktive Fussballspiel in den Kategorien Sie & Er und Nichtfussballer im Mittelpunkt. Der Tag ging problemlos und verletzungsfrei vorüber, nur selten mussten die Samariter kleinere Blessuren pflegen. Deshalb hielt die gute Laune bis zum Abend an und wieder wurde bis spät in die Nacht gefeiert. Die Siege gingen an «Die weissen Brasilianer» (Nichtfussballer) und «Fertig lustig» (Sie & Er).

Der Sonntag war für die Schülerinnen und Schüler aus der Region reserviert. Das Schülerturnier fand zum dritten Mal statt. Die jüngsten Teilnehmer des Grümpelturniers standen den Spielern der anderen Kategorien in nichts nach und kämpften um jeden Ball. Die Siege in den einzelnen Alterskategorien gingen an «FCZ», «Die coolen Hasen» und «Eschliker Kickers»

Faire Verlierer

Nach drei schönen und gelungenen Tagen ging das Grümpelturnier zu Ende. Die Organisatoren sind sehr zufrieden. Sie können auf ein perfektes Grümpeli zurückblicken. Ein grosser Dank gilt den verständnisvollen Anwohnern, den zahlreichen freiwilligen Helferinnen und Helfern, den Sportlern und allen Besuchern. Gute Stimmung, gemütliches Beisammensein, glückliche Gewinner und faire Verlierer – so soll Fussball sein!

Aktuelle Nachrichten