Drei Budgets: 150 Millionen

Erstmals präsentierten Stadtammann und Finanzchef drei vollständig getrennte Budgets, da nebst den Werken nun auch das Alterszentrum Park getrennt abrechnet. Der Gesamtumsatz beträgt 150 Millionen Franken (Stadt 73, Werke 59, Park 17). Der Gemeinderat berät über alle drei am 30. November.

Merken
Drucken
Teilen

Erstmals präsentierten Stadtammann und Finanzchef drei vollständig getrennte Budgets, da nebst den Werken nun auch das Alterszentrum Park getrennt abrechnet. Der Gesamtumsatz beträgt 150 Millionen Franken (Stadt 73, Werke 59, Park 17). Der Gemeinderat berät über alle drei am 30. November.

Die Werke planen hohe Investitionen von 7 Millionen Franken – «alles kein Luxus», sagte Stadtammann Carlo Parolari. Unter anderem kostet eine neue Gasdruckreduzieranlage 1,9 Millionen Franken. Der Gasverbrauch erreicht 2011 einen Rekordumsatz. Grund: Die Zuckerfabrik, die für rund 30 Prozent des Umsatzes sorgt, verarbeitet eine Rekord-Rübenernte. (wu)