Drei Allwetterplätze für den Tennisclub Eschlikon

Der Regierungsrat gewährt dem Tennisclub Eschlikon einen Sportfonds-Beitrag in der Höhe von 35 000 Franken. Damit können die drei bestehenden Sandplätze durch drei Allwetterplätze ersetzt werden, womit der Spielbetrieb und die Trainingsbedingungen besser gewährleistet werden können.

Drucken
Teilen

Der Regierungsrat gewährt dem Tennisclub Eschlikon einen Sportfonds-Beitrag in der Höhe von 35 000 Franken. Damit können die drei bestehenden Sandplätze durch drei Allwetterplätze ersetzt werden, womit der Spielbetrieb und die Trainingsbedingungen besser gewährleistet werden können. Neu soll die Anlage ganzjährig in Betrieb sein. (id)

Lamellenkugelfänge für Hüttwiler Schiessplatz

Der Regierungsrat hat die Arbeiten für die Lamellenkugelfänge am Schiessplatz Riethalde in Hüttwilen vergeben. Ausführen wird sie die Firma Leu + Helfenstein AG, St. Erhard, zum Betrag von 265 000 Franken. (id)