Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Dorfjugend engagiert sich am Adventsmarkt

MÜLLHEIM. Nebst den traditionellen Marktfahrern, die ihre feinen Produkte und Geschenkideen präsentierten, waren diesmal am Müllheimer Adventsmarkt auch junge Menschen aktiv. Sie sammelten für die von Armut betroffenen Personen in der näheren Umgebung und aktuell auch für die Philippinen.
Marlies Kunz
Kira von der Jugendarbeit Müllheim kocht Tee am offenen Feuer: Im Hintergrund das bunte «Rolling House». (Bild: Marlies Kunz)

Kira von der Jugendarbeit Müllheim kocht Tee am offenen Feuer: Im Hintergrund das bunte «Rolling House». (Bild: Marlies Kunz)

MÜLLHEIM. Nebst den traditionellen Marktfahrern, die ihre feinen Produkte und Geschenkideen präsentierten, waren diesmal am Müllheimer Adventsmarkt auch junge Menschen aktiv. Sie sammelten für die von Armut betroffenen Personen in der näheren Umgebung und aktuell auch für die Philippinen. Die Ministranten der katholischen Kirchgemeinde verkauften wunderschöne Kerzen. Bei der Elterngruppe konnten die Kinder ihre Guezli phantasievoll selber dekorieren, was viel Spass bereitete.

Lustig und motiviert ging es bei den Kindern der offenen Jugendarbeit Müllheim zu und her. In ihrem «Rolling House», einem umgebauten Bauwagen, wurden feine Desserts zubereitet und heisser Tee auf der offenen Feuerstelle gekocht. Dieser war genau das Richtige bei der kalten Bise am Samstag.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.