Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Dolmetscher schaffen Klarheit

FRAUENFELD. Imam Rehan Neziri nahm im Brauhaus Sternen in Frauenfeld an einem Stammtischgespräch zum Thema Familie im Islam teil.
Andreas Taverner
Bruno Strassmann, Kirchliche Erwachsenenbildung (links), und Thomas Bachofner (tecum) hatten Imam Rehan Neziri eingeladen. (Bild: Andreas Taverner)

Bruno Strassmann, Kirchliche Erwachsenenbildung (links), und Thomas Bachofner (tecum) hatten Imam Rehan Neziri eingeladen. (Bild: Andreas Taverner)

Rund 20 Besucher fanden den Weg ins Brauhaus Sternen Frauenfeld zum Kurzvortrag von Rehan Neziri, Religionslehrer und Imam an der albanischen Moschee in Kreuzlingen. Thema des Stammtischgespräches am Mittwoch war das Familienleben im Islam. Die Diskussion moderierte Bruno Strassmann, Leiter kirchliche Erwachsenenbildung, Weinfelden. Sie wurde rege genutzt.

«Wie soll ich als Lehrerin Gespräche führen, wenn die Frau kaum Deutsch versteht, der Mann aber hier aufgewachsen und sprachlich problemlos der Diskussion folgen kann?» Neziris Ratschlag: «Ich würde einen Dolmetscher organisieren, denn die Eltern sind verpflichtet, gemeinsam die Kinder zu erziehen.» Ob er über die aktuelle Situation der Moslems in Frauenfeld orientiert sei? «Ja, einigermassen.» Was denn seine Meinung zum abgelehnten Bau einer Moschee sei? «Nun, es geht nicht einfach gegen eine Moschee in Frauenfeld, sondern darum, dass Bauvorschriften beachtet werden müssten.» Wie finanziert sich die moslemische Gemeinde?, wollte jemand wissen. Rehan Neziri erläuterte, dass dies vor allem durch Spenden geschehe. «So 240 bis 360 Franken Jahresbeitrag pro Familie.» Was er gegen Zwangsehen machen würde? «Als Imam würde ich hier schlichten, ansonsten die Polizei beiziehen, denn hier funktioniert der Staat besser als etwa in Mazedonien.»

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.