DJ Vaven mag es feurig

Wo vor einem Jahr ein Politiker sass, nahm dieses Mal ein junger DJ Platz. Der 23jährige Gianluca Dossena aus Eschlikon setzte sich auf den Heissen Stuhl. Den jugendlichen Besuchern schenkte er seine neue Scheibe «Waiting for your Love».

Christoph Heer
Drucken
DJ Vaven verteilt den jungen Fans CDs mit seinem neuen Song. (Bild: Christoph Heer)

DJ Vaven verteilt den jungen Fans CDs mit seinem neuen Song. (Bild: Christoph Heer)

ESCHLIKON. Die katholische Unterkirche von Eschlikon füllte sich am Samstag trotz diverser Halloweenparties in der Umgebung sehr gut. Um die 30 Kinder, Jugendliche und Erwachsene freuten sich auf den Heissen Stuhl mit DJ Vaven. Eine Stunde lang beantwortete der in Eschlikon wohnhafte Gianluca Dossena Fragen der Jugendlichen.

Szenekenner im Publikum

Für viele der Jugendlichen ist der 23jährige Discjockey ein Star, wird seine Musik doch bereits in mehrere Länder Europas gespielt. Er gab den jungen Besuchern geduldig und ausführlich Antwort, wobei es schien, dass auch der eine oder andere Szenenkenner im Publikum sass. Zu ihnen gehörte der 15jährige Simeon Wälti aus Wallenwil. Er verwendete bei seinen Fragen Ausdrücke, die davon zeugten, dass er sich mit der Materie eines DJs auskennt. «Ich bin sehr zufrieden mit dem Heissen Stuhl. DJ Vaven war offen, ehrlich und direkt. Ich bin gerade dabei, mir selber ein DJ–Equipment zu besorgen und hätte nichts gegen eine Karriere, ähnlich wie diejenige von DJ Vaven.»

Nach dem Stuhl die Disco

Nach der Theorie schenkte der junge DJ allen Anwesenden seine neuste Scheibe. Was für eine nette Geste. Darin waren sich nicht nur die Jugendlichen einig. Auch die Erwachsenen freuten sich über «Waiting for your Love», den neuen Song, den DJ Vaven mit Stefano Prada produziert hat. Die Kreation aus dem Hause Vaven/Prada liess die Unterkirche erzittern. Nach dem Heissen Stuhl gab es eine heisse Disco. DJ Vaven zelebrierte die hohe Kunst des Plattenauflegens und bewies, dass er mit etwas Glück ein Grosser werden kann. Auf alle Fälle kann er von nun an auf viele neue Fans aus Eschlikon und Wallenwil zählen.

Aktuelle Nachrichten