Diplome für die Hauswarte

KREUZLINGEN. Die neuen Hauswarte haben den eidgenössischen Fachausweis in der Tasche.

Drucken
Teilen

KREUZLINGEN. Die neuen Hauswarte haben den eidgenössischen Fachausweis in der Tasche. An einer Feier im Planetarium Kreuzlingen, musikalisch umrahmt von der Bläsergruppe Seebrass, überreichte Jakob Hauri, Präsident der Prüfungskommission, den 14 Absolventen den eidgenössischen Fachausweis für den erfolgreichen Abschluss der eidgenössischen Berufsprüfung zum Hauswart am Bildungszentrum für Bau und Mode. Seit 1995 wird in Kreuzlingen die zweieinviertel Jahre dauernde Ausbildung angeboten. Mittlerweile sind diese Kurse bekannt für ihr gutes Ausbildungsniveau, und ihre Absolventen profitieren davon, schreibt die Schule in einer Mitteilung. Nicht zuletzt darum sei die Nachfrage nach der Berufsausbildung gross. (red.)