Diessenhofener Detaillisten verteilen rund 1000 Tulpen

diessenhofen. Mit der Geste erinnerten die Detaillisten an den Frühlingsanfang und bedankten sie sich bei ihren Kunden. Die tausend Tulpen, welche am Samstag und Montag verteilt wurden, hatte Ignaz Helg, Mitglied in der Detaillisten-Vereinigung Diessenhofen (DVD), in seinem Treibhaus in Basadingen gezüchtet.

Drucken
Im Schuhgeschäft Vetterli freut sich Sabina Schmid (l.) über eine Tulpe. (Bild: Dieter Ritter)

Im Schuhgeschäft Vetterli freut sich Sabina Schmid (l.) über eine Tulpe. (Bild: Dieter Ritter)

diessenhofen. Mit der Geste erinnerten die Detaillisten an den Frühlingsanfang und bedankten sie sich bei ihren Kunden. Die tausend Tulpen, welche am Samstag und Montag verteilt wurden, hatte Ignaz Helg, Mitglied in der Detaillisten-Vereinigung Diessenhofen (DVD), in seinem Treibhaus in Basadingen gezüchtet.

An einem Strick ziehen

Solche Aktionen seien wichtig, damit sich die kleinen Geschäfte gegen die immer grösser werdende Konkurrenz durch Grossverteiler und Einkaufszentren behaupten können, betonte Marianne Friedli, Präsidentin der DVD. Das Einkaufsverhalten habe sich verändert. «Feuerthalen und Herblingen sind sehr nah, dort erhält man alles unter einem Dach. Erst wenn man älter wird, kein Auto mehr hat und nicht mehr gut zu Fuss ist, sehnt man sich nach den kleinen Geschäften im Ort.» Diese werde es aber nur geben, wenn die Geschäftsleute weiterhin am gleichen Strick ziehen. Marianne Friedli sei stolz auf die Mitglieder der DVD, weil so viel unternommen werde. «Das geht nur, wenn viele mitmachen.»

Weiter Aktionen in Planung

Die zwanzig Mitglieder der DVD werden mit weiteren Aktivitäten auf sich aufmerksam machen. In Planung befindet sich eine Aktion zur Sommersonnenwende am 21. Juni. Dieter Ritter

Aktuelle Nachrichten