Die weissen Löwinnen kommen

Heute und morgen macht der Circus Royal mit einem tierischen Programm auf der Grossen Allmend Halt.

Drucken
Teilen
Die Raubtier-Show ist der Höhepunkt des Programms. (Bild: PD)

Die Raubtier-Show ist der Höhepunkt des Programms. (Bild: PD)

Sie sicherten ihrem Dompteur vergangenen Januar höchste Meriten, nämlich den «Goldenen Clown» am Internationalen Zirkusfestival von Monte Carlo: die zwei weissen Löwinnen und ihre fünf naturfarbenen Artgenossinnen. Nun machen die Löwinnen Halt in Frauenfeld. Sie sind im Rahmen des Circus-Royal-Gastspiels heute um 15 und 20 Uhr sowie morgen um 15 Uhr auf der Grossen Allmend zu sehen. Der Zoo ist an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Die Löwinnen sind eine der grossen Attraktionen auf der diesjährigen Royal-Tournée. Eigentlich gehören sie dem Circus Krone aus Deutschland, der als grösste Zirkus-Compagnie Europas gilt. Sie stammen aus der Raubtierfamilie von Martin Lacey Junior. In der Royal-Manege werden sie von Dompteur Bruno Raffo präsentiert. Nebst den Tierschauen versprechen die Macher «eine vollkommen neue und ultimative Zirkusshow zwischen gestern und morgen».

Die Artisten unter der Zirkuskuppel würden «immer waghalsiger, ausgefallener, temporeicher und krasser» präsentieren. Und die Clowns, die wie ein roter Faden durchs Programm tänzelten, blieben komisch wie eh und je, heisst es in einer Pressemitteilung. (ma/red.)

Zirkus-Tageskasse heute ab 10 Uhr geöffnet, telefonische Reservation: 0848 848 049