«Die Sänger brauchen eine grosse Eigenmotivation»

Wie motivieren Sie die Laienstimmen zu solchen Höchstleistungen?

Drucken
Teilen
David Lang Dirigent

David Lang Dirigent

Wie motivieren Sie die Laienstimmen zu solchen Höchstleistungen?

Voraussetzung ist eine grosse Eigenmotivation. Ich kann nur verstärken, was schon vorhanden ist. Ist ein Chor nicht motiviert, und die Sänger erwarten von mir als Chorleiter, dass ich ihnen meine Energie zur Verfügung stelle, ohne dass sie eigenen Aufwand betreiben müssen, passe ich.

Wo liegen die Grenzen?

Die liegen bei harmonisch oder rhythmisch komplexen Stücken. Jahr für Jahr präsentieren wir dem Publikum Neues, was Zeit braucht, bis es so gut sitzt, dass die Sänger es frei vortragen können. Oft lesen Laien keine Noten, das Üben läuft also nur über die Erinnerung und das emotionale Gedächtnis.

Wie lehren Sie das Ihren Sängern?

Wir machen Übungen, die zum Hinhören animieren. Am meisten lernen die Sänger aber bei einfacher Literatur und beim gemeinsamen Singen. Es gilt der Grundsatz: Auch in der Beiz wird möglichst sorgfältig und fein gesungen. Man sitzt nah beisammen und hört den anderen zu, während man sich selber einfügt.

Was sind die nächsten Ziele?

Das Vokalensemble wird sicher wieder an der Abendunterhaltung mitwirken. Der Männerchor wird am 24. August in Mammern im Zirkuszelt der Mammern Classics am grossen Konzert mit der Brass Band Musikgesellschaft Hörhausen mitwirken. (kü.)

Aktuelle Nachrichten