Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Die Preise für Erdgas steigen

Frauenfeld Die gesetzlich angeordnete Erhöhung der CO2-Abgabe auf Brennstoffe führt in Frauenfeld per 1. Januar 2018 zu einem Anstieg der Erdgaspreise. Ab 2018 wird die CO2-Abgabe für Erdgas um 0,24 Rappen pro Kilowattstunde auf 1,74 Rappen pro Kilowattstunde angehoben, teilen die städtischen Werkbetriebe mit. Die Netznutzungskosten der vorgelagerten Erdgasnetze fallen ab 2018 leicht tiefer aus. Im Gegenzug führen die erstarkten Erdgas-Handelspreise sowie die aktuelle Entwicklung des Euro-/Schweizer-Frankenkurses zu höheren Beschaffungskosten, heisst es weiter. Daraus resultiere eine geringfügige Erhöhung der Tarifkomponente Energie von 0,08 Rappen pro Kilowattstunde. Unter dem Strich beträgt die Preiserhöhung für sämtliche Tarifgruppen 0,32 Rappen pro Kilowattstunde. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.