Die Leiche ist der Knabe Bumberger

Bischofszell. (Mitget.) Die in der Nähe der hiesigen Thurbrücke aufgefundene Leiche eines Knaben ist nach den inzwischen gemachten Erhebungen ein Josef Johann Bumberger von Mosnang, Kt. St. Gallen, geb. 1904. Die Eltern des Genannten wohnen in Niederuzwil.

Merken
Drucken
Teilen

Bischofszell. (Mitget.) Die in der Nähe der hiesigen Thurbrücke aufgefundene Leiche eines Knaben ist nach den inzwischen gemachten Erhebungen ein Josef Johann Bumberger von Mosnang, Kt. St. Gallen, geb. 1904. Die Eltern des Genannten wohnen in Niederuzwil. Der Knabe wurde eines Tages am Morgen vermisst. Seit seinem zweiten Altersjahre litt er an Epilepsie. Er muss also einen epileptischen Anfall bekommen haben und irgendwo, vielleicht in die Glatt oder direkt in die Thur, gefallen sein. Der Verunglückte ist vor kurzer Zeit aus einer Anstalt für Epileptische als unheilbar entlassen worden. Die Leiche wurde Mittwochmorgen nach dem Elternhause übergeführt.