Die «Krone» schliesst die Türen

TUTTWIL. Ein Jahr nach der Wiedereröffnung schliessen die Pächter Andy und Albert Probst das Restaurant Krone in Tuttwil bereits wieder. «Gesundheitliche Gründe» hätten ihn zu diesem Schritt gezwungen, sagt Albert Probst auf Anfrage. Am Freitag, 24. Mai, findet eine Austrinkete statt. Ab dem 26.

Drucken

TUTTWIL. Ein Jahr nach der Wiedereröffnung schliessen die Pächter Andy und Albert Probst das Restaurant Krone in Tuttwil bereits wieder. «Gesundheitliche Gründe» hätten ihn zu diesem Schritt gezwungen, sagt Albert Probst auf Anfrage. Am Freitag, 24. Mai, findet eine Austrinkete statt. Ab dem 26. Mai bleiben dann die Türen der «Krone» auf unbestimmte Zeit geschlossen. Wie es mit dem Restaurant weitergeht, bleibt ungewiss. Schon bevor Sohn und Vater Probst gemeinsam die «Krone» übernahmen, stand das Dorfrestaurant über zwei Jahre lang leer. (sme.)