Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Die Kesb im Brennpunkt

Uesslingen Die Kinder- und Erwachsenenschutzbehörde (Kesb) hat anfangs 2013 ihre Tätigkeit aufgenommen und damit die Vormundschaftsbehörde abgelöst. Bisweilen gibt die Arbeit der Kesb in der Öffentlichkeit Anlass zu Kritik. Was macht die Kesb eigentlich? – Barbara Merz, Rechtsanwältin und seit Beginn Präsidentin der Kesb Frauenfeld, wird am kommenden Samstag, 17. Februar, in Uesslingen aus erster Hand informieren und auch Fragen beantworten. Die Veranstaltung findet im «Chilegmeindhuus» an der Schaffhauserstrasse 19 im Rahmen eines Morgenstamms der CVP Gachnang, Uesslingen und Umgebung statt und beginnt um 10 Uhr. Der Anlass ist öffentlich, auch eine kleine Festwirtschaft gibt’s. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.