Die gute Seele von Gleis 3

Drucken
Teilen

Region Hans Dutler stand während 27 Jahren im Dienste der Frauenfeld-Wil-Bahn (FWB). Heute hat er seinen letzten Ar­beitstag und geht in Pension. Er war für den Unterhalt und Service an FWB-Fahrzeugen zuständig. «Mir hat besonders der Rangierdienst mit den Rollböcken zur Mühle Matzingen gefallen», sagt Dutler. Leider ist das ein Dienst, der bereits vor einiger Zeit eingestellt wurde. Auch den Drehgestellwechsel an Fahrzeugen habe er immer gerne durchgeführt. Dabei werden die Fahrzeuge angehoben und neue Drehgestelle montiert. Wie bei einem Reifenwechsel, müssen diese Drehgestelle nach einer gewissen Laufzeit ersetzt werden.

Dutler machte bei Sulzer die Lehre zum Maschinenschlosser. Bei der FWB galt er als zuver­lässig und gewissenhaft, einfach «die gute Seele von Gleis 3». In seiner Freizeit ist Dutler begeisterter Chorsänger und hat eine Modelleisenbahn. (red)