Die grösste Werkschau für Schweizer Fotografie

«Eher jünger, eher wilder»: So beschreibt Kurator Adrian Ehrat das Gemisch aus Amateur- und Berufsfotografen, die vom 8. bis 12. Januar an der Photo16 in der Zürcher Maag Halle ausstellen. Nationale und einzelne internationale Fotografen zeigen an diesen Tagen ihre Werke.

Drucken
Teilen

«Eher jünger, eher wilder»: So beschreibt Kurator Adrian Ehrat das Gemisch aus Amateur- und Berufsfotografen, die vom 8. bis 12. Januar an der Photo16 in der Zürcher Maag Halle ausstellen. Nationale und einzelne internationale Fotografen zeigen an diesen Tagen ihre Werke. Fotografen aus den Bereichen Presse, Werbung und Kunst liefern einen Überblick über das aktuelle fotografische Schaffen in der Schweiz. Eingereichte Bilder dürfen nicht älter sein als 12 Monate oder müssen zum erstenmal publiziert werden. Ein Kuratorium trifft dann die Auswahl, wer teilnehmen darf. Im vergangenen Jahr besuchten rund 23 000 Personen die Ausstellung. (mre)

www.photo-schweiz.ch

Aktuelle Nachrichten