«Die Freundschaft der Fischinger begann 1972»

In einer Serie stellen wir Orte aus aller Welt vor, die wie Ortschaften im Thurgau heissen. Der 67jährige Michael Schon war 1972 im Vorstand des Musikvereins «Gut Klang» in Fischingen am Neckar. Vor über 40 Jahren entstand eine Freundschaft nach Fischingen im Thurgau, die bis heute anhält.

Samuel Koch
Drucken
Teilen

Michael Schon, Sie pflegen Beziehungen nach Fischingen TG?

Michael Schon: Ja, das stimmt. Die Musikgesellschaften Concordia aus Fischingen im Thurgau sowie der Musikverein «Gut Klang» aus Fischingen am Neckar hegen seit längerem eine Freundschaft.

Wann hat diese angefangen?

Schon: Ich war in den 70er-Jahren neu im Vorstand unseres Musikvereins, und unser Ort Fischingen feierte 1972 sein 1200jähriges Bestehen. Bei den Festlichkeiten wirkte die Musikgesellschaft Concordia aus Fischingen im Thurgau unter der Leitung von Sepp Wolf mit, der damals Lehrer in Dussnang war.

Inwiefern wirkten Schweizer mit?

Schon: Am Samstagabend gab es eine Unterhaltung namens «Schweizer Abend», der von Sepp Wolf organisiert war.

Schildern Sie uns den damaligen «Schweizer Abend».

Schon: Das war ein wunderbarer Abend und ein Bombenerfolg. Ich mag mich erinnern, dass das Festzelt proppenvoll war und die Fischinger hell begeistert waren vom Auftritt der Schweizer. Bunte Folklore in Originaltrachten, Jodler, Alphornbläser, urchige Streichmusik oder Schällenschüttler waren mit dabei. Unsere Fischinger erzählten sich danach noch lange vom besagten Abend.

Wie entwickelte sich die Freundschaft in den folgenden Jahren?

Schon: Ein Jahr später besuchten wir die Musikgesellschaft Fischingen im Thurgau, und 1974 feierte unser Musikverein sein 60-Jahr-Jubiläum, so dass die Thurgauer wiederum hier ein Konzert spielten.

Ging das immer so weiter?

Schon: Nein. Danach flachte es etwas ab, auch weil nicht mehr dieselben Leute in den Vorständen der jeweiligen Vereine waren.

Wie sieht es heute aus?

Schon: Im Dezember 2013 war ich als Ehrenmitglied das letzte Mal in Fischingen im Thurgau. Ich freue mich immer wieder, alte Gesichter aus Fischingen im Thurgau zu sehen, obwohl einige bereits verstorben sind.

Hinweise über weitere Orte mit Thurgauer Ortsnamen weltweit an: redaktion@thurgauerzeitung.ch