Die ersten Nichtgewählten

Tritt während der Legislatur ein Kantonsrat zurück, rutscht von seinen nichtgewählten Parteikollegen derjenige nach, der das beste Resultat erzielte.

Drucken

Tritt während der Legislatur ein Kantonsrat zurück, rutscht von seinen nichtgewählten Parteikollegen derjenige nach, der das beste Resultat erzielte. Die folgenden Personen könnten zum Zug kommen: EDU: Gabriel Vonrüti, Tuttwil; Grüne: Alena Schmidt, Sirnach; SP: Traudi Schönegger, Sirnach; BDP: Simon Dahinden, Wängi; FDP: Philipp Schwager, Wallenwil; SVP: Roman Engeler, Ettenhausen; GLP: Michael Haldemann, Aadorf; CVP: Ruedi Heim, Aadorf. (ph)

Aktuelle Nachrichten