Die Botschaft wird bunt

Eschlikon Er sei etwas «stelzig», schreibt der Eschliker Gemeinderat selbstkritisch über den zentralen Satz im neuen kommunalen Kommunikationskonzept: «Die Wahrnehmung der Gemeinde Eschlikon ist die Summe aller imagebildenden Handlungen, mit denen sich die Gemeinde ihren Mitarbeitenden, den

Drucken
Teilen

Eschlikon Er sei etwas «stelzig», schreibt der Eschliker Gemeinderat selbstkritisch über den zentralen Satz im neuen kommunalen Kommunikationskonzept: «Die Wahrnehmung der Gemeinde Eschlikon ist die Summe aller imagebildenden Handlungen, mit denen sich die Gemeinde ihren Mitarbeitenden, den Zielgruppen und der Öffentlichkeit präsentiert.»

Die umständliche Formulierung bedeute, dass man so wahrgenommen werde, wie man sich verhalte: «Graue Mäuse kommunizieren in Schwarz-Weiss, ein junges und modernes Dorf präsentiert sich in Farbe.»

Bereits sind denn auch diese Woche die Eschliker Nachrichten neu nach den Vorgaben des Corporate Design der Gemeinde gestaltet erschienen. Für die Budgetversammlungen der Politischen und der Schulgemeinde vom 29. November und 1. Dezember erhalten die Stimmbürger zudem erstmals eine farbig gedruckte und neu gestaltete Botschaft. Darin sind die Kontoauszüge nun hochformatig dargestellt. «Das lästige Drehen während der Versammlung entfällt», begründet der Gemeinderat diese Änderung. (red./kuo)