Die Beste kommt aus der Klinik-Küche

Die 21jährige Mirjam Strassburger aus Steckborn hat ihre Lehre als Köchin an der Klinik Schloss Mammern abgeschlossen – als Beste von mindestens 50 neuen Köchen im Kanton. Wie hat Ihnen die Lehre bei der Klinik Schloss Mammern gefallen?

Merken
Drucken
Teilen
Mirjam Strassburger Abschluss kantonsbeste Köchin (Bild: pd)

Mirjam Strassburger Abschluss kantonsbeste Köchin (Bild: pd)

Die 21jährige Mirjam Strassburger aus Steckborn hat ihre Lehre als Köchin an der Klinik Schloss Mammern abgeschlossen – als Beste von mindestens 50 neuen Köchen im Kanton.

Wie hat Ihnen die Lehre bei der Klinik Schloss Mammern gefallen?

Gut. Ich habe sehr viel gelernt, weil in der Klinik mit viel Abwechslung gekocht wird. Dadurch konnte ich alles lernen. Es gibt etliche ausgelernte Köche, die mir viel gezeigt haben. Im Team war es mega cool.

Wie kamen Sie auf die Klinik?

Vorher habe ich Konditorin und Confiseurin gelernt. Ich hatte viel über die gute Ausbildung in der Klinik Schloss Mammern gehört. Ich bin dort schnuppern gegangen, es hat mir gut gefallen und sie haben mir einen Ausbildungsplatz angeboten.

Sie haben als Beste abgeschlossen. Wie kam das?

Für die Vorbereitung zur Praxisprüfung habe ich im Geschäft viel Zeit bekommen. Ich durfte etliche Testläufe machen. Das hat mir sehr viel gebracht. Mein Ausbilder Steffen Götz und die anderen Mitarbeiter haben mich bewertet und mir Tips gegeben, was ich besser machen könnte.

Wie geht es weiter?

Erst einmal gehe ich für einen Sprachaufenthalt nach Australien. (end.)