Dichten im Eisenwerk

FRAUENFELD. Fünf Dichter und drei Musiker stehen heute im Eisenwerk im Zentrum der 13. Frauenfelder Lyriktage.

Merken
Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Fünf Dichter und drei Musiker stehen heute im Eisenwerk im Zentrum der 13. Frauenfelder Lyriktage. Um 17 Uhr gibt es eine literarische Podiumsdiskussion, um 20 Uhr ist eine musikalische Dichterlesung – neudeutsch Poetry-Performance genannt – mit allen eingeladenen Poetinnen und Poeten sowie den drei Musikern angesagt. Die Kulturstiftung Thurgau organisiert den Anlass, der in diesem Jahr vom Solothurner Verleger Urs Engeler kuratiert wird. (red.)