Dettighofer schiessen sehr gut

Sportnotiz

Merken
Drucken
Teilen

Die Sportschützen Dettighofen haben die Mannschaftsmeisterschaften mit dem Luftgewehr erfolgreich beendet. Schon das dritte Jahr hintereinander konnten sie das Turnier auf dem zweiten Rang abschliessen. Nach anfänglich zwei verpatzten Runden waren sie zwischenzeitlich auf den vierten Platz zurückgefallen. Doch dank eines Exploits in der vierten Runde und weiterer hoher Einzelresultate gelang wieder der Anschluss an die Spitze. Wertvolle Punkte zu diesem Endergebnis lieferte einmal mehr Nadja Kübler aus Gachnang und neuerdings auch Sarina Hitz aus Mauren. Mit dem höchsten Einzelresultat von 200 Punkten lag Kübler leicht vor Hitz mit 198 Punkten.

Beide trainieren im regionalen Leistungszentrum in Teufen und haben kürzlich erfolgreich die Thurgauer Meisterschaften bestritten. Dabei erreichte Sarina Hitz 394 Punkte vor Nadja Kübler mit 393 Punkten. Zu gratulieren ist auch Jan Jochbihler zum Gewinn der Bronzemedaille im indischen Neu-Delhi im Weltcup in der Kategorie Kleinkaliber 50 m 3×40. (red)