Der Vizepräsident tritt an

Drucken
Teilen

WängiZu den Gesamterneuerungswahlen vom 12. Februar tritt der Wängemer Schulpräsident Roland Henzi nicht mehr an. An seiner Stelle kandidiert der bisherige Vizepräsident Jörg Kobelt. Weil auch Behördenmitglied Andreas Christinger auf eine Wiederwahl verzichtet, entstehen in der fünfköpfigen Behörde zwei Vakanzen. Hierfür haben neu Stephanie Eberle und Anton Sopi ihre Kandidatur eingereicht. Die beiden Bisherigen Olivia Schmid und Thomas Marti stellen sich für eine weitere Legislatur zur Verfügung. (kuo)