Der Thurgau im Umbruch

Führung Im Mittelalter liegt der Thurgau im Zentrum des welthistorischen Umbruchs. Nicht weit von Frauenfeld stehen innerhalb von hundert Jahren zwei grosse Männer der Weltgeschichte am Pranger: Jan Hus am Konstanzer Konzil und Martin Luther vor dem Reichstag. Heute Samstag, 3.

Drucken
Teilen

Führung Im Mittelalter liegt der Thurgau im Zentrum des welthistorischen Umbruchs. Nicht weit von Frauenfeld stehen innerhalb von hundert Jahren zwei grosse Männer der Weltgeschichte am Pranger: Jan Hus am Konstanzer Konzil und Martin Luther vor dem Reichstag. Heute Samstag, 3. Dezember, 15 Uhr, wird diese Zeit an einer Führung durch das Schloss Frauenfeld thematisiert. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht notwendig. (red.)