Der Thurgau hält sich ans vom Bund vorgegebene Minimum

Die Familienzulage (Kinder- und Ausbildungszulage) soll die Kosten, die den Eltern durch

Drucken
Teilen

Die Familienzulage (Kinder- und Ausbildungszulage) soll die

Kosten, die den Eltern durch

ihre Kinder entstehen, wenigstens teilweise ausgleichen. Gemäss Bundesgesetz beträgt die Kinderzulage (bis 16 Jahre) mindestens 200 Franken pro Kind und Monat, die Ausbildungszulage (bis maximal 25 Jahre) mindestens 250 Franken. Der Thurgau hält sich mit dreizehn weiteren Kantonen an das Minimum. (wid)

Aktuelle Nachrichten