Der nächste Samstag wird in Aadorf lang

AADORF. Traditionell verbindet Aadorf den «Langen Samstag» mit dem Weihnachtsmarkt. Letzterer beginnt am 13. Dezember um 12 Uhr. Zusammen mit den Verkaufsgeschäften wird er bis 20 Uhr geöffnet bleiben.

Drucken
Teilen

AADORF. Traditionell verbindet Aadorf den «Langen Samstag» mit dem Weihnachtsmarkt. Letzterer beginnt am 13. Dezember um 12 Uhr. Zusammen mit den Verkaufsgeschäften wird er bis 20 Uhr geöffnet bleiben.

Das Zentrum des Marktes bildet erneut das Zelt-Dörfli inmitten einer kleinen Waldlandschaft. Dort werden kulinarische Spezialitäten und Handwerkskunst angeboten.

«Holz und Feuer» lautet das Motto des diesjährigen Rahmenprogrammes. Der Schweizer Meister im Kettensägen-Schnitzen wird sein Können dem Publikum genauso zeigen wie die Showtruppe www.TanzendesFeuer.ch. Zudem sind die einheimischen Musikformationen mit von der Partie.

Auch den Kindern wird einiges geboten: Im evangelischen Kirchgemeindezentrum findet um 15.30 Uhr die «Gschichte-Schtund» statt. Im Haar-Colosseum an der Bahnhofstrasse dürfen sich die Kinder von 16 bis 18 Uhr beim Basteln kreativ betätigen. Und schliesslich gibt es auch eine Chlaus-Parade. Ab 16 Uhr werden die Chläuse mit Esel und Ponies durch den Markt ziehen. (red.)

Aktuelle Nachrichten