Der liebe Gott hilft zum Schulbeginn gegen Sorgen

UESSLINGEN. Im Gottesdienst der beiden Evangelischen Kirchgemeinden Uesslingen und Warth-Weiningen zum Schulanfang erlebten Kinder und Erwachsene in der Kirche Uesslingen einen spannenden, abwechslungsreichen Morgen.

Drucken
Teilen
Nach dem Gottesdienst: In der Schüssel lösen sich alle Sorgen auf. (Bild: pd)

Nach dem Gottesdienst: In der Schüssel lösen sich alle Sorgen auf. (Bild: pd)

UESSLINGEN. Im Gottesdienst der beiden Evangelischen Kirchgemeinden Uesslingen und Warth-Weiningen zum Schulanfang erlebten Kinder und Erwachsene in der Kirche Uesslingen einen spannenden, abwechslungsreichen Morgen. Das Thema Mut und Vertrauen wurde vergangenen Sonntag vom Team anschaulich dargestellt. Pfarrer Christian Refardt schilderte die Schifffahrt von Petrus, wie der Sturm immer stärker wurde und Petrus' Vertrauen in Gott immer kleiner. Am Ende der Feier wurden alle aufgefordert, ihre Sorgen und Ängste auf einen Zettel zu schreiben. Wer mochte, konnte seinen Zettel in eine Schüssel voll Wasser legen und das Wasser umrühren, bis der Zettel sich auflöste – und mit ihm auch die Sorgen und Ängste. (red.)

Aktuelle Nachrichten