Der Jubiläumsweg

Drucken
Teilen

Anlässlich ihres 125-Jahr-Jubiläums hat die Stiftung Vivala, ehemals Friedheim, einen Jubiläumsweg ins Leben gerufen. In der Stiftung werden rund 100 Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung betreut und gefördert. Der Jubiläumsweg verbindet den Gründungsort, das evangelische Kirchgemeindehaus in Weinfelden, mit dem jetzigen Standort. Nebst angebrachten Informationstafeln über die Stiftung bereichern zeitgenössische Kunstinstallationen von fünf Künstlern den Weg. Diese können bis im Oktober bestaunt werden. (vst)