Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Den weihnachtlichen Überfluss umverteilen

Die Aktion «2x Weihnachten» führen das Schweizerische Rote Kreuz (SRK), die Post, die SRG und Coop gemeinsam durch. Die Idee dabei ist es, dass der weihnachtliche Überfluss an benachteiligte Menschen umverteilt wird. Dazu kann man jeweils vom 24. Dezember bis Anfang Januar bei der Post gratis Pakete mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln aufgeben. Das Rote Kreuz verteilt diese anschliessend an Bedürftige. Für die Verteilung im Thurgau klärte Elfie Ehrat bereits im Herbst den Warenbedarf mit den Sozialen Diensten und zehn Institutionen im Kanton ab. Beim Roten Kreuz in Wabern bei Bern gab sie dann eine entsprechende Bestellung auf, worauf sie knapp zwölf Tonnen Ware zugesprochen erhielt. Die Keller Transporte AG aus Bischofszell holt die Ware für das SRK Thurgau seit mittlerweile zehn Jahren in Wabern zum Selbstkostenpreis ab. Elfie Ehrat koordiniert jeweils die gesamte Verteilung an sechs Ausgabeorten im ganzen Kanton. (rsc)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.